Aktuelles

Willkommen auf der Homepage des Helferkreises Karlsfeld

Impressionen vom Internationalen Karlsfelder Kulturfestival

Stefan Handl, zweiter Bürgermeister, im Gespräch mit Petra Rauschert von der LMU, der Initiatorin des Weltfriedenspfades.
Die Gedichte wurden in Workshops von Studierenden der LMU und von Geflüchteten in Deutsch, Englisch und der Muttersprache des/der Geflüchteten geschrieben.
Jugendliche aus Karlsfeld und Dachau lasen am Sonntag acht Gedichte in mehreren Sprachen vor.
Der erste Weltfriedenspfad wurde vor ca. einem Jahr am Karlsfelder See eingeweiht. Mittlerweile gibt es neun Nachfolgeprojekte unter anderem an der Mittelschule Karlsfeld und am Josef-Effner-Gymnasium. Aber auch in Indien und auf den Fidschi-Inseln.

Der Link zu Initiative Weltfriedenspfad: https://www.tefl.anglistik.uni-muenchen.de/projects-events/globalpeacepath/index.html

Bitte beachten:
Im August findet keine Spendensammlung statt.

Der Helferkreis Karlsfeld würde sich über neue Helfer*innen sehr freuen

• wenn Sie Freude daran haben, Kindern bei den Hausaufgaben zu helfen

• wenn Sie als Lotsin, als Lotse den Familien und Alleinstehenden mit Rat und Tat das neue Leben erleichtern möchten

• wenn Sie die deutsche Sprache vermitteln möchten (vielleicht auch die bayerische?)

• wenn Sie dolmetschen können (Englisch, Französisch oder andere Sprachen)

• wenn Sie Spaß am Radfahren oder Rad reparieren haben und das Anderen beibringen möchten

• wenn Sie die Sachspenden mit organisieren möchten

• wenn Sie Ihre Kenntnisse am Computer vermitteln möchten

wir würden wir uns sehr freuen, wenn Sie mit uns kontakt aufnehmen würden. Ganz gleich, was und wie viel Sie tun können:

Jede Hilfe zählt!